Aktuelle Informationen

 

Derzeit befinden sich auf dem Bauhofgelände der Stadt Neukloster folgende Fundtiere:

Aktuelle Fundtiere der Stadt Neukloster

 

 

Die Stadt Neukloster hat 6 automatisierte Externe Defibrillatoren (AED´s) für den öffentlichen Bereich angeschafft:

 

Aufstellungsorte:

Kita „Sonnenkamp“ Neukloster

Klosterhof 3

23992 Neukloster

Seniorenclub Neukloster

Bützower Straße 7 A

23992 Neukloster

Stadthalle Neukloster

Alte Gärtnerei 2

23992 Neukloster

Rathaus der Stadt Neukloster

Hauptstraße 27

23992 Neukloster

Grundschule

Alte Gärtnerei 2

23992 Neukloster

Regionale Schule

August-Bebel-Allee 6

23992 Neukloster

 

Automatisierte externe Defibrillatoren (AED, ugs.: „Laiendefibrillatoren“) sind durch ihre Bau- und Funktionsweise besonders für Laienhelfer geeignet. Hierbei erkennen die Geräte ohne Zutun der Ersthelfer,

ob eine Schockgabe nötig und sinnvoll ist. Damit wird eine Fehlbedienung verhindert. Je nach Bauweise wird entweder automatisch oder auf Knopfdruck („halbautomatisch“) ein Schock abgegeben.

Die Energie, welche beim Schock abgegeben wird, wird ebenfalls durch den AED bestimmt. So müssen Ersthelferlediglich auf die meist akustischen Anweisungen achten wie z. B. das Durchführen der Herz-Lungen-Wiederbelebung oder während der Rhythmusanalyse oder der Schockgabe das Einstellen der Herzdruckmassage (und ggf. Abstand zum Patienten nehmen).

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Fischer

kristin.fischer(at)neukloster.de

Tel. 038422-44023